BLOG

Betriebliche Leistungsbeurteilung

Mitarbeiterbeurteilung (FTB), Soft-Solutions 0

Betriebliche Leistungsbeurteilung setzt sich in allen Bereichen durch. Akzeptanz der Mitarbeiter steht und fällt mit dem Gefühl der fairen Beurteilung

Das Dokumentieren der Leistungen eines Mitarbeiters wird mehr und mehr zum betrieblichen Standard, egal ob in der Produktion oder in der Verwaltung. Die Dokumentation und Honorierung überdurchschnittlicher Leistung ist wichtig für ein konstant hohes Engagement der Mitarbeiter. Die betriebsweite Akzeptanz eines Systems der Leistungsbeurteilung, insbesondere wenn dieses nicht nur zu Dokumentationszwecken geschieht sondern darüber zudem Leistungszulagen, Fortbildungsangebote und anderer Mehrwert gesteuert werden, ist stark davon abhängig, ob jede/r einzelne Mitarbeiter/in die individuelle Beurteilung als nachvollziehbar, transparent und fair empfindet. Kommt der Verdacht auf, dass die Beurteilungen nicht nach den tatsächlichen Leistungen sondern dem „Nasenfaktor“ zustande kommen, ist das System tot.

Eine Software hilft Ihrem Betrieb dabei, den Beurteilungsprozess zu vereinheitlichen und somit die Vergleichbarkeit zu gewährleisten. Zudem werden die beurteilenden Mitarbeiter nicht mit der ihnen fremden Aufgabe des Beurteilens allein gelassen sondern durch Workflow und Analysetools dabei soweit unterstützt, dass sie zu einer belastbaren und argumentierbaren Beurteilung kommen. Gleichzeitig beschleunigt die Software den Auswertungsprozess für HR enorm und gibt einen Überblick über den Fortschritt des Beurteilungsprozesses. Hier liegt großes Potential für Kosteneinsparungen.

, , , , ,

Ihr Browser ist stark veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf Browse Happy um sicher und unbeschwert surfen zu können.
Eine Initiative von WordPress