BLOG

Empfehlungs-E-Mails sind als Spam anzusehen

Online Shop, Websites 0

Versand von Spammails vermeiden

Eine Funktion die in vielen Onlineshops, aber auch vielen Websites verwendet wird kann zu rechtlichen Problemen führen. Wer als Unternehmen seinen Nutzern den Versand von E-Mail-Empfehlungen anbietet haftet genauso als hätte er die E-Mail selbst versendet. So lautet ein Urteil des BGH vom September.

„Wenn ein Unternehmen auf seiner Website eine Weiterempfehlungsfunktion anbietet, mit deren Hilfe die Nutzer andere Personen auf die Inhalte der Website aufmerksam machen können, entspricht das der Versendung einer Werbe-E-Mail durch das Unternehmen selbst.“

Weiterführende Informationen finden Sie hier: Höchstrichterlich geklärt: „Tell-a-friend“- oder Empfehlungsfunktion auf einer Internetseite ist Spam-Werbung

Ihr Browser ist stark veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf Browse Happy um sicher und unbeschwert surfen zu können.
Eine Initiative von WordPress