Aktuelles

Google erwägt angeblich, Yahoo zu kaufen

Soft-Solutions 0

Dem “Wall Street Journal” zufolge prüft der Suchmaschinenkonzern Google Möglichkeiten, Yahoo zu übernehmen. Doch es gibt noch einen zweiten Interessenten – Microsoft. In dem Wettstreit geht es nicht zuletzt um die Vorherrschaft auf dem Suchmaschinenmarkt.

Das Kaufinteresse dürfte viel mit Googles Rivalen Microsoft zu tun haben. Auch der Windows-Konzern erwägt, in Yahoo zu investieren. Dem “Wall Street Journal” zufolge geht es allerdings nicht um einen Komplettkauf, sondern um eine größere Beteiligung, die Microsoft mehr Kontrolle über Yahooverschaffen, gleichzeitig aber die Risiken des Windows-Konzerns minimieren würde.

Schon jetzt kooperieren die beiden Unternehmen bei der Web-Suche – alle Yahoo-Suchanfragen laufen über Microsofts Suchmaschine Bing. Die Verträge sind auf zehn Jahre befristet. Eine Kooperation in Sachen Suche zwischen Yahoo und Google war im Jahr 2008 an kartellrechtlichen Bedenken gescheitert.

Artikel zeigen

Ihr Browser ist stark veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf Browse Happy um sicher und unbeschwert surfen zu können.
Eine Initiative von WordPress