BLOG

Google-Studie: Soziale Netzwerke sind keine Zeitverschwendung im Beruf

Medien, Social Media 0

Google tritt mit einer neuen Studie der vielfach verbreiteten Ansicht entgegen, dass soziale Netzwerke vor allem im Beruf Zeitkiller sind und Mitarbeiter von eigentlich wichtigeren Tätigkeiten abhalten. Für die Studie befragte das britische Marktforschungsinstituts Millward Brown 2700 Beschäftigte von Firmen quer durch alle Branche in sieben westeuropäischen Ländern, die während der Arbeitszeit beruflich Zugang zu sozialen Netzwerken im Büro haben.

Social-Media-Nutzer schätzten sich als erfolgreich, zufrieden und produktiv ein. „79 Prozent der User wurden kürzlich befördert“, brachte Thomas Deneke von Millward Brown Deutschland am Dienstag ein Beispiel bei der Präsentation der Untersuchung(PDF-Datei) in Berlin. 63 Prozent erwarteten einen solchen Karrieresprung in Bälde. Bei Nichtnutzern lägen die Vergleichsquoten bei 54 und 33 Prozent.

Den kompletten Artikel finden Sie hier: http://heise.de/-1576044

,

Ihr Browser ist stark veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf Browse Happy um sicher und unbeschwert surfen zu können.
Eine Initiative von WordPress