BLOG

Internet Explorer und Firefox bestehen Acid3-Test

Soft-Solutions 0

Microsofts Internet Explorer 9 und auch Firefox 6 bestehen ab sofort den Acid3-Test. Die Testkriterien der Kompatibilitätsprüfung sind verändert worden.
Nach Opera, Googles Chrome und Apples Safari erreichen nun auch Mozillas Firefox und Microsofts Internet Explorer 100 von 100 möglichen Punkten im Acid3-Test, nachdem die Testkriterien verändert wurden. Die vom Web-Standards-Projekt entwickelte Testsuite prüft Browser auf die Einhaltung von Webstandards.

Google-Mitarbeiter Ian Hickson, der zugleich für die HTML5-Spezifikation verantwortlich ist, und Opera-Gründer und CSS-Erfinder Håkon Wium Lie verkündeten am Wochenende gemeinsam die Anpassung des Acid3-Tests. Sie strichen einige Prüfungen aus der Testsuite, so dass einige Browser, die bisher in dem Test nicht die volle Punktzahl erreichten, nun auch auf 100 von 100 Punkten kommen.

Ihr Browser ist stark veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf Browse Happy um sicher und unbeschwert surfen zu können.
Eine Initiative von WordPress