BLOG

Mit Licht drahtlos 800 MBit/s im Raum übertragen

IT-Systeme 0

In Berlin haben Forscher am Heinrich-Hertz-Institut HHI einen neuen Rekord bei der drahtlosen Datenübertragung mit sichtbarem Licht aufgestellt. Mit LED konnten sie 800 MBit/s mit einer LED im Raum übertragen. Geht es nach den Forschern des Heinrich-Hertz-Instituts HHI in Berlin, übernehmen gewöhnliche Lampen auch den Datentransfer. Sie bringen Filme in HD-Qualität verlustfrei, schnell und sicher auf Smartphone oder Laptop.

Dabei sollen normale LEDs mit nur wenigen Zusatzbauteilen zum optischen WLAN werden. So wird die Deckenbeleuchtung zum Sender.

Auf der Funkausstellung IFA vom 2. bis zum 7. September wollen die Forscher des Heinrich-Hertz-Instituts ihre Technik auf der Internationalen Funkausstellung IFA vom 2. bis zum 7. September in Berlin zeigen (Halle 11.1, Stand 8).

Ihr Browser ist stark veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf Browse Happy um sicher und unbeschwert surfen zu können.
Eine Initiative von WordPress