BLOG

Onlineshop Button-Lösung: Die beliebtesten Varianten

Online Shop 0

Wie auch auf unserem Blog schon zu lesen war gilt ab 1. August 2012 die neue Regelung für Bestellbuttons in Onlineshops. Bis zu diesem Datum müssen Onlineshop-Betreiber in Deutschland ihre Buttons an die neue gesetzliche Regelung angepasst haben. INTERNET WORLD Business hat den Check gemacht, für welche Lösung sich die Top-50-Shops entschieden haben.

Wie erwartet haben sich die meisten Shops (10) für die „Kaufen“ bzw. „Jetzt kaufen“-Variante entschieden. Neckermann.de, Thomann.de, Sanicare.de, Pearl.de, Westfalia.de, Weltbild.de, Esprit.de, Cyberport.de, Plus.de und Viking.de nutzen diese Lösung.

„Jetzt zum genannten Preis bestellen“ (6x), „Jetzt kostenpflichtig bestellen“ (4x), „Zahlungspflichtig bestellen“ (4x) und „Bezahlen und kaufen“ (1x) landen auf den weiteren Plätzen.

Für unsere Kunden haben wir übrigens die einfache „Kaufen“ – Lösung umgesetzt und scheinen damit im Trend zu liegen.

Die Online-Performance Agentur Explido kam übrigens in einer Fallstudie für Ihre Kunden Conrad Electronic und Margarete Steiff zu dem Ergebnis, dass die Benennung des Bestellbuttons in einem Online-Shop  das Kaufverhalten im Internet stark beeinflussen kann. So konnte sich bei Steiff  ”kaufen” mit deutlichem Vorsprung etablieren.

Ihr Browser ist stark veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf Browse Happy um sicher und unbeschwert surfen zu können.
Eine Initiative von WordPress