BLOG

Tablet-Computer werden immer beliebter

Tech-Solutions 0

Eine gestern erschienene Studie mit dem Titel: „The Tablet Revolution“ zeigt: Die Tablet-Revolution ist tatsächlich in vollem Gange aber sie verläuft wohl anders, als viele es erwartet hätten.

Das „Pew Research Center’s Project for Excellence in Journalism“ hat dazu 1.159 Tablet-Nutzer nach ihren Anwendungsgewohnheit befragt. Herausgekommen ist dabei ein differenziertes Bild über die typischen Nutzungssituationen der praktischen Tafel-Computer.

Eine Erkenntnis steht dabei über allen anderen: Der unglaubliche Erfolg dieser neuen Geräteklasse. Es scheint, als hätten sich die Nutzer schon lange nach einem solchen Gerät gesehnt. Nur 18 Monate nach der Vorstellung des ersten iPads von Apple besitzen schon 11 Prozent der erwachsenen US-Amerikaner ein solches Gerät (irgendeines Herstellers).

Und nicht nur das: Wer einmal ein Tablet sein Eigen nennt, lässt andere Geräte schnell links liegen. Der gute alte PC verstaubt auf dem Schreibtisch und die Mattscheibe des Fernsehers bleibt immer öfters schwarz. Selbst gedruckte Zeitungen und Magazine werden es in Zukunft schwerer haben: Es sei bereits ein massiver Substitutionsprozess zu den traditionellen Medien in Gange, heißt es in der Studie. Die iPads, Eee Pads oder Xooms entwickeln sich zu Geräten der Wahl, wenn es darum geht, sich über das Weltgeschehen zu informieren.

Ihr Browser ist stark veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf Browse Happy um sicher und unbeschwert surfen zu können.
Eine Initiative von WordPress