BLOG

Tansparency Report: Behörden fragen – Google muss antworten

Social Media 0

Laut aktuellem Google Transparency Report steigt der Wunsch deutscher Behörden nach Auskunft über die Nutzer. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wurden im ersten Halbjahr 2011 durch deutsche Behörden 38% mehr Anfragen zur Identifizierung von Google-Nutzern gestellt. Betroffen waren bei 1.060 Anfragen insgesamt 1.759 Nutzerkonten. Google erklärte, dass man in 67% der Fälle verpflichtet gewesen sei Daten an die Behörden weiterzureichen.

Im selben Zeitraum gab es darüber hinaus 125 Anfragen zum Löschen von insgesamt 2405 Inhalten. Damit ist Deutschland weltweit führend was die Beantragung von Löschungen betrifft. Den Aufforderungen Inhalte zu entfernen wurde durch Google in 86% der Fälle nachgekommen.

Den Google Transparency Report für Deutschland finden Sie hier.

Ihr Browser ist stark veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf Browse Happy um sicher und unbeschwert surfen zu können.
Eine Initiative von WordPress