BLOG

Vorsicht: Google Adsense ändert Anzeigenkennzeichnung

Digitales Marketing, Online Marketing 0

Kennzeichnungspflicht von Werbung wird verletzt

Google hat die Anzeigenkennzeichnung von Google Adsense geändert und verzichtet auf den bisher angezeigten Werbehinweis. Stattdessen wird nun eine Datenschutzinfo angezeigt. Was auf den ersten Blick wie eine Verbesserung wirkt könnte negative Folgen für deutsche Nutzer von Google Adsense haben.

In Deutschland ist die Trennung von Inhalt und Werbung gesetzlich vorgeschrieben, deshhalb sollte Werbung mit “Anzeige” oder eben “Werbung” als solche gekennzeichnet werden. Wenn Google nun den Werbehinweis entfernt, so ist der Seitenbetreiber in der Pflicht, die Kennzeichnung sicher zu stellen.

Es bleibt zu hoffen, dass Google diesbezüglich schnell reagiert, um für deutsche Nutzer wieder eine rechtlich einwandfreien Status herzustellen.

Ihr Browser ist stark veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf Browse Happy um sicher und unbeschwert surfen zu können.
Eine Initiative von WordPress